Skip to main content

Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsarbeit im Bereich prekärer Einkommen

Autor/in, Hrsg.
Thorsten Lietzmann
Themen
Arbeit & Finanzsituation, Familien, Soziales & Sicherheit
Zeitraum
2016
Sprache
Deutsch
Region
Deutschland
Art
Buch
ISBN
978-3-7639-4101-8

Kurzbeschreibung

Wie schaffen Haushalte mit niedrigem Einkommen die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsarbeit? – In Deutschland waren 41 Prozent der Alleinerziehenden und etwa zehn Prozent der Paare mit Kindern Ende 2009 auf Grundsicherungsleistungen angewiesen. Im Mittelpunkt der Dissertation von Torsten Lietzmann stehen Mütter in Haushalten, die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende beziehen. Dabei fragt die Studie u. a. danach, welche Chancen Alleinerziehende und Paarfamilien in der Grundsicherung haben, ihre finanzielle Situation durch Erwerbsarbeit zu verbessern, und auch, welchen Einfluss dem Zugang zu institutioneller Kinderbetreuung zukommt.

Die Studie ist in der wissenschaftlichen Buchreihe des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erschienen.

Weitere Informationen